Frische Podcast&Youtube-Empfehlungen!

Jaja, ich sage häufig genug, was ich in Kirche nicht gut finde. Da werde ich zwischendurch ja auch mal sagen dürfen, was mir dagegen gefällt. Zum Beispiel an christlichen Podcasts oder Youtube-Channels. 

Alter vor Schönheit. Oder so ähnlich. Naja, auf jeden Fall ist der Podcast „Tischgespräche“ glaube ich schon am längsten dabei. Vielleicht aber auch nicht. Ist ja auch egal. Der Slogan ist „Die Botschaft der Reformation für Christen von heute“. Und entsprechend schnacken die beiden Pastoren Malte Detje und Knut Nippe sich durch alle möglichen Themen der Reformation. Ich höre regelmäßig beim Joggen den beiden zu (gut, wenn du jetzt wüsstest, wie häufig bzw. selten ich joggen gehe… aber das weißt du ja zum Glück nicht :)).

Ein zweiter Podcast, den ich hin und wieder höre heißt „Offenbart“ und bezeichnet sich als „der bärtigste Bibelcast im Web“. Wer auf Bärte steht oder einen sein eigen nennt, sollte auf jeden Fall mal reinhören. Alle anderen übrigens auch. Einer der beiden Macher ist übrigens mein Vikariats-Nachfolger in Bramfeld. Just saying. Die beiden reden aber nicht nur über ihre Bärte, sondern lesen sich vor allem durch die Bibel durch. Sie sind gerade irgendwo relativ am Ende von Markus.

Und dann gibt´s noch zwei Videoempfehlungen: Pastor Gunnar Engel youtubed (oder wie auch immer das Verb heißen möge…). Und klärt unter anderem auf, was ein Pastor anziehen darf, wie du die richtige Bibel findest, es gibt regelmäßig „Frag den Pastor“-Sessions. Also: Ich find´s ziemlich gut und gar nicht so wenig andere offensichtlich auch.

Zuletzt noch ein Projekt im Kommen: TJ (nein, kein DJ) beantwortet alle möglichen Fragen rund um den Glauben und startet mit den Losungen für „junge Leute“. Wer also Fragen los werden möchte: einfach mal Fragen in die Kommentare hauen und schauen, was da so rauskommt 🙂

So, jetzt solltest du zumindest mal vier Möglichkeiten haben, die Langeweile der Woche etwas zu reduzieren. Und ja, ich gebe zu: Das waren jetzt eher persönliche Empfehlungen. Bezahlt werde ich leider trotzdem dafür nicht. Wenn du noch empfehlenswerte christliche Podcasts und/oder Youtube-Channel hast – gerne ab in die Kommentare damit!

 

 

Schreibe einen Kommentar