Der Gott der Bibel ist der beste Grund, um für eine soziale und gerechte Welt zu kämpfen. Deshalb: Lasst uns aufstehen – und für das Reich Gottes einstehen. 

Vor rund 3.000 Jahren hat ein Mann namens Amos fehlende Gerechtigkeit massiv angeprangert. Er hat gefordert: „Es ströme aber das Recht wie Wasser und die Gerechtigkeit wie ein nie versiegender Bach.“ Aber was ist eigentlich (biblische) Gerechtigkeit? Und was können wir für mehr Gerechtigkeit auf der Welt tun? Und warum sollten wir uns eigentlich für Gerechtigkeit einsetzen?

Eine Predigt über eine von Gottes Grundeigenschaften: Gerechtigkeit. Über Amos, Jesus, das Reich Gottes, politische Ideen der Bibel und über das, was wir für eine gerechtere Welt tun können: Beten. Und zwar mit Herz, Mund, Hand und Fuß. Also: Lasst uns in Bewegung setzen und uns für mehr Gerechtigkeit in der Welt einsetzen. Lasst uns aufstehen und für das Reich Gottes einstehen.

Du kannst meinem Predigt-Podcast folgen auf SpotifyiTunes oder ganz einfach mit einem Podcatcher/Podcast-Player deiner Wahl.

Du findest alle Predigten auch unter diesem Link: https://juhopma.de/feed/podcast/predigt

Wenn du mir einen Gefallen tun möchtest, dann bewerte, like, teile den Podcast auf Spotify, iTunes, Social Media oder wo und wie auch immer. Vielen Dank!

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn gerne!
close
close