Pastoren, lasst die Profis ran!

Pastoren können alles. Und Pastorinnen natürlich auch. Es gibt nichts auf der Welt, was wir nicht können. Ja, wir sind so gut in allem, dass wir es uns sogar selber beibringen. Wozu braucht man schon Experten oder Profis, wenn man Pastoren und Pastorinnen hat? Ja, warum gibt es überhaupt noch andere Berufe, wo wir doch schon alles können?! Mehr lesen

Vergesst es: In dieser Kirche wird sich nichts verändern

Bis vor kurzem habe ich wirklich geglaubt, dass Kirche sich verändern kann. Ja, manchmal habe ich sogar geglaubt, dass sie es will. Vermutlich war es naiv. Vielleicht auch einfach nur dämlich. Anscheinend ist es vor allem eines: falsch.

Eine gute Nachricht vorweg: Wenn du dich in bestehenden Formen und Strukturen der Kirche wohl fühlst, dann musst du dir keine Sorgen machen. Für dich wird Kirche weiterhin da sein. Versprochen.

Die schlechte Nachricht für alle anderen: Du bist der Kirche eigentlich ziemlich egal. Um es mal positiv zu formulieren. Mehr lesen

Den meisten Kirchenmitgliedern bedeutet der christliche Glaube nichts

Die Mehrheit der Kirchenmitglieder glauben nicht, dass Gott sich in Jesus erkenntlich gezeigt hat. Den meisten unserer Mitglieder bedeutet der christliche Glaube nichts. Rund ein Drittel glaubt an eine höhere Macht, aber nicht an den Gott der Bibel. 75% aller Kirchenmitglieder sind kirchenfern. Das sind keine Behauptungen, sondern offizielle Ergebnisse der sog. „Kirchenmitgliedschaftsuntersuchungen“. #wasistdalos #unddawundertsichjemandüberkirchenaustritte  Mehr lesen

Warum wir alle das Abendmahl katholisch feiern sollten

Im Mittelpunkt der einfachkirche steht ein gemeinsames Essen. Inklusive Abendmahl. Weil ich behauptet habe, dass wir am Tisch Milieugrenzen überwinden können. Aber Moment – haben sich nicht gerade beim Abendmahl die christlichen Kirchen gespalten? Ganz genau. Und deshalb sollten wir alle das Abendmahl katholisch feiern. Kein Scherz! #paulus #einfachkirche #abendmahl Mehr lesen

Der mit dem Papst tanzt

Ein Musiktheater über Martin Luther. Sein Leben. Seine Theologie. Und das in lustig und frisch und trotzdem mit Inhalt – das wäre doch was. So ähnlich ging es vor fast vier Jahren los. Startschuss für „Der mit dem Papst tanzt“ – dem außergewöhnlichsten Musiktheater über Martin Luther und die Reformation seit 1517. Und heute? Tanzt der Papst immer noch! Und freut sich, wenn er auch weiter das Tanzbein schwingen darf!

Wenn es irgendeine komische Regel gibt, dass jeder Mensch nur eine gewisse Anzahl an guten Ideen hat, dann habe ich meine beste Idee vermutlich schon verbraucht. Wobei ich ehrlicherweise nicht mehr weiß, ob die Idee von mir oder einem guten Freund kam. Hoffentlich von ihm! 🙂 Auf jeden Fall kam uns (sagen wir eben: zusammen) irgendwann 2013 die zündende Idee Mehr lesen

Unser Problem ist der Gottesdienst!

Ich wünsche mir eine Kirche, die nicht nur ein paar bestimmte Milieus an Menschen erreicht. Ich wünsche mir aber auch eine Kirche der Einheit. Doch meistens scheitern wir an beidem. Dabei gäbe es durchaus eine Chance auf Einheit und milieu-sensible Kirche. Aber dafür müssen wir verstehen, dass der Gottesdienst unser Problem – und Essen die Lösung ist. #grundpfeiler1 #einfachkirche #jetztgehteslos Mehr lesen